Frau Pfarrerin Monika Kreutz

Pfarrerin Monika Kreutz
Telefon:

0177-7012931

Mail: monika.kreutz@ekhn.de

Auf ein Wort mit der Pfarrerin

 

Liebe Gemeinde!

Der Corona Virus hält uns in Bann! Seit dem 13. März sind die Schulen und Kitas in Hessen geschlossen, Gemeindehäuser und öffentliche Versammlungsorte stehen nicht mehr zur Verfügung. Es ist für uns eine besonders schmerzliche und tiefgreifende Entscheidung, dass alle Sonntagsgottesdienste zur Zeit vonseiten des Dekanates abgesagt wurden. Eine schwierige Situation für uns alle.

 

Wir als evangelische Pfarrerinnen und Pfarrer in Taunusstein möchten Ihnen signalisieren, dass wir für Sie da sind. Gerade jetzt, wo Menschen sich nicht mehr so einfach öffentlich treffen können, sehen wir uns als Gemeinde Jesu Christi verstärkt in der Verantwortung für die uns anvertrauten Menschen. Dies gilt vor allem für kranke und alleinstehende Menschen.

 

Die Zeit der Quarantäne fällt im Kirchenjahr mit der Passionszeit zusammen. Quarantäne kommt von „40“. Der Ursprung des Wortes verweist in Zeiten der Seuchen im Mittelalter auf die biblische Zahl „40“ (quarantina di giorni) und meint das Sich-Zurückziehen. Daher bietet uns die Zeit der „Quarantäne“ auch Anregungen für die Passionszeit. Denn die bewusste Entscheidung, sich für 40 Tage – zumindest innerlich – zurückzuziehen, liegt im Zentrum der Fastenzeit. Lassen Sie uns diese Zeit bewusst nutzen, um uns auf das Wesentlich in unserem Leben und in unserem Miteinander zu konzentrieren. Sich während der 40 Tage der Passionszeit gedanklich oder physisch zurückzuziehen, schärft die Wahrnehmung für das Schicksal von Menschen, die sich ungewollt in Isolation befinden – wie den zahllosen Menschen, die zurzeit durch das Coronavirus infiziert sind oder unter Verdacht stehen, erkrankt zu sein. Hier sind wir gefordert, unser Mitgefühl und unsere Betroffenheit zu zeigen, sei es durch eine Karte, ein Gebet, ein Telefonat oder das Angebot einen Einkauf für jemanden zu übernehmen. In Zeiten der Krise sind wir als Christen besonders gefragt zusammen zu halten, solidarisch zu handeln und unser eigenes Wohl nicht über das der anderen zu stellen. Dies wird in vielen Einzelfällen die richtige Entscheidung verlangen.

 

Wir Pfarrerinnen und Pfarrer sind in dieser Zeit für Sie da und öffnen unsere Ohren für Ihre Anliegen. Rufen Sie uns an oder wenden Sie sich telefonisch oder per Email an Ihr Gemeindebüro, wenn Sie Fragen, Sorgen oder ein Anliegen haben.  Wir können zur Zeit selbst unsere Kirchen nicht mehr für ein Stilles Gebet zur Verfügung stellen, sind jedoch am Telefon für Sie da!

 

 

Gemeindebüro, Frau Schäfer: 06128-71938,  info@kirche-neuhof-orlen.de

 

Bürozeiten:

Dienstags und Mittwochs 9-12 Uhr,

Donnerstags 9-11 Uhr,

 

Pfarrerin Monika Kreutz: 0177-7012931, monika.kreutz@ekhn.de)

 

Bleiben Sie behütet und gesund!

 

Herzlichst Ihre Pfarrerin Monika Kreutz

 

mit den Kollegen Ingrid Wächter, Ralf und Imke Goerlitz, Esther Kutcher-Döring, Christian Albers

 

 

Suchen auf dieser Seite

Aktuelles

Evangelische Kirche lädt zum Webinar ein

Durch Corona werden vielfach Fragen drängender: was macht dieses Geschehen, diese Zeit mit uns persönlich, mit unserer Gesellschaft, mit unserem Glauben, mit unserer Art „Kirche“ zu sein?  

 

Nein, es kann noch keine programmatischen Aussagen dazu geben. Umso wichtiger ist es, darüber tastend ins Gespräch zu kommen, darüber im Gespräch zu bleiben.

 

 

Dem dienen die beiden Glaubensgespräche, die wir in der Form von Webinaren anbieten und damit ein Hören, ein Mitreden, Fragen stellen, Ansichten äußern ermöglichen.

 

 

 

Am Freitag, den 3. April, kurz vor Palmarum, wird Kirchenpräsident Dr. Volker Jung unter dem Titel „Glauben leben in einer besonderen Zeit“ von 16 – 17 Uhr mit uns im Gespräch sein.

 

Hier kommen Sie direkt zur Anmeldung:

 

https://register.gotowebinar.com/register/1817809785811736843

 

 

 

Und am Montag, den 6. April wird Propst Oliver Albrecht unter dem Titel „Karwoche und Ostern feiern wir noch nie“ von 19 – 20 Uhr mit uns im Gespräch sein.

 

Hier kommen Sie zur Anmeldung zu dieser Veranstaltung.

 

https://register.gotowebinar.com/register/2374915834822660875

 

 

 

 

Helfen um zu schützen in Taunusstein

Die Evangelischen Kirchengemeinden in Taunusstein beteiligen sich an einer Aktion von engagierten Taunussteinern.

Wir haben ein Netzwerk  erstellt, um denen zu helfen, die ihre Einkäufe nicht mehr selbst erledigen oder ihren Hund nicht mehr ausführen können.

 

 

  "Falls Sie über 60 Jahre alt sind oder zur Risikogruppe gehören, lassen Sie uns Ihnen helfen“!

 „Wir fühlen uns getröstet, verbunden und ermutigt mit dem Psalmisten, der schreibt: Der Herr ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten? Der Herr ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir grauen? (Psalm 27,1)

 

Wenn auch Sie Unter-stützungsbedarf haben, können Sie Ihre Anfragen an unser Gemeindebüro richten oder an die Freiwilligen des Netzwerkes:

 

In Neuhof Sind für Sie da:

Maite Herrmann 0175 4332138,

 

Angelika Riese 06128 23186

 

und
Pfarrerin Monika Kreutz

0177 7012931

 

In Orlen ist für Sie da:

 

Frau Djokic

0173 6727071

 

 

EKHN - Bildbox

Soziale Medien der EKHN

Herrnhuter Tageslosung

hrsgb. v. d. Evangelischen Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine