Erntedankfestgottesdienst Neuhof

 

 

Am Sonntag, dem 27. Neptember feiert die Neuhofer ev. Kirchengemeinde um 10 Uhr einen Erntedankfest- Familiengottesdienst im Grünen. Dieses Jahr treffen wir uns auf der Wiese oberhalb des neuen Wohngebietes über dem Sonnenblumenweg. Wir denken gemeinsam in den Herausforderungen der gegenwärtigen Zeit nach über das, was nicht selbstverständlich ist in unserem Leben. Vieles bekommen wir geschenkt ohne eigenes Zutun und Leistung und nehmen es nicht immer wahr. In diesem Gottesdienst steht das Danken als Lebenshaltung im Vordergrund. Wer dankt weiß, dass alle Dinge nicht nur für ihn selbst und zum eigenen Nutzen da sind. Erntedank ist die Gelegenheit für alle, neu aufmerksam zu werden auf das, was uns geschenkt ist.

 

Seien Sie herzlich willkommen mit uns zu feiern. Und wenn Sie mögen, bringen Sie Früchte, Obst oder verpackte Nahrungsmittel mit für den Altar mit. Die Gaben werden am nächsten Tag der Taunussteiner Tafel übergeben.

 

 

 

Ertnedank.jpg
JPG Bild 80.0 KB
Erntedankfest Neuhof
Erntedankfest Flyer 2020 Endfassung Neuh
Microsoft Power Point Präsentation 2.1 MB

Krabbelgottesdienst

Am Montag, den 21.September 2020 findet um 16 Uhr ein Krabbelgottesdienst in Neuhof statt. Eingeladen sind alle Kinder zwischen null und vier Jahren auf die Wiese im Pfarrgarten (Kornblumenweg 1a) . Ältere (Geschwister-) Kinder sind ebenso willkommen. Jede Familie ist gebeten eine eigene Picknickdecke mitzubringen. Der Krabbelgottesdienst findet nur bei schönem Wetter statt. Bitte melden Sie sich im Gemeindebüro bei Frau Schäfer an, damit wir planen können. Tel. 06128/71938, Email: info@kirche-neuhof-orlen.de

 

Die nächsten Andachten und Gottesdienste:

 

Erntedankgottesdienst in Orlen: Sonntag, 4. Oktober, 10 Uhr auf der Steinkaut

 

 

Sonntag, 11. Oktober, 10 Uhr, vor der Kirche in Neuhof

 

 

Sonntag, 18. Oktober, 10 Uhr, auf dem Friedhofsvorplatz in Orlen

 

 

Wöchentlich erscheint auch ein Newsletter, den Sie hier aufrufen können.

Dekanatspilgertag am 3. Oktober

 

 

 

"Geh mit Gott – aber geh! “

 

 

 

Samstag, den 3. Oktober 2020, von 9:30 – 16 Uhr

 

Sich auf den Weg zu machen, in der Gruppe oder ganz alleine, die Herausforderung zu suchen, zu sich selbst und zu Gott zu finden, den Alltag hinter sich zu lassen, sich auf Wesentliches besinnen, all das sind Motivationen für Menschen, diese uralte christliche Tradition wieder aufleben zu lassen.

 

In diesem Jahr haben wir unser Pilgertags-Konzept Corona-gerecht angepasst:

 

Wir teilen uns auf in kleinere Gruppen à 15 Personen und starten bzw. laufen im halbstündigen Abstand. (1.Gr: 9:30 Uhr, 2. Gr: 10:00 Uhr , 3. Gr: 10:30 Uhr)

 

Mit einer Andacht in der Evangelischen Kirche in Heidenrod-Kemel beginnt der Pilgertag 2020.

 

(Parkmöglichkeiten: am Heimat- und Kulturhaus, Bäderstrasse 47 und

 

hinter der Kirche: „An der Kirche“ mit Zufahrt über die Neustrasse, 65321 Heidenrod-Kemel)

 

Danach geht es weiter über die Wisperquelle in Mappershain nach  Huppert und weiter durch das schöne Mühlental nach Laufenselden.

 

Unterwegs wird es auch wieder zwei Schweigezeiten geben.

 

In Laufenselden endet der Tag nach einer Andacht in der Evangelischen Kirche bei Kaffee und Kuchen im Freien. Von dort aus bringen der Öffentliche Linienbus und der Bürger-Bus die Pilger wieder zum Ausgangspunkt nach Kemel zurück.

 

Die Streckenlänge beträgt  diesmal  7,5 Kilometer und ist leicht zu gehen, so Astrid Hamm, Leiterin des Organisationsteams.

 

Mitzubringen sind Lunch-Paket und eine Trinkflasche.

 

Getränke stehen am Anfang und Ende der Strecke bereit.

Weitere Informationen und Anmeldungen (mit Gruppenzuordnung) bis zum 15. September im Dekanat unter Telefon 0 61 28 - 48 88 0 oder per email: astrid.hamm@ekhn.de)

Emotionale Selbsthilfe in beispiellosen Zeiten

 (eine nicht-kommerzielle, ehrenamtliche Initiative von Sabine Ebersberger und Michael Bohne)

 

 

INNEN-LEBEN.

 

Bitet Möglichkeiten zur emotionalen Selbsthilfe, die helfen können, Unsicherheit und Angst in dieser beispiellosen Zeit besser zu bewältigen.

 

 

 

Alleine schon diese kleinen Karten helfen, das eigene Denken zu stärken und belastende Emotionen abzubauen.

 

Sie können selber kombinieren, zum Beispiel:  Auch wenn ich nicht mehr nach draußen kann…

 

…. nutze ich die Zeit zum Ausmisten und Ordnung schaffen.

 

Drei Poster mit Anleitungen und fünf kleine YouTube Videos mit Michael Bohne bieten Unterstützung in diesen beispiellosen Zeiten.

 

 

https://youtu.be/-s2xJcbXDvY

 

 

Und was brauchen die Schülerinnen und Schüler-jetzt?

Ein Artikel von Prof. Friedrich Schweitzer, Religonspädagoge an der Universität Tübingen

 

Hoffnung zu Zeiten der Corona-Pandemie 2020 Ein hoffnungstheologischer Impuls von Prof. Dr. Dr. h.c.mult. Jürgen Moltmann

Glockenläuten in Zeiten der Krise

Jeden Abend läuten unsere Glocken um 19 Uhr in Neuhof und Orlen! Ebenso sonntags von 10-10.15 Uhr! 

 

Eine Einladung zum Gebet finden Sie hier:

Gebet:  An die Nächsten denken

Aktion "Osterstein"

An Ostern hatten wir die Kinder unserer Gemeinde gebeten, aus grauen Steinen „Ostersteine“ entstehen zu lassen. Tolle Ergebnisse sind entstanden. Die Konfis haben noch dazu einen Hoffnungstext aus der Bibel herausgesucht. Wir werden nach der Corona Zeit in beiden Gemeinden einen Freuden-Familiengottesdienst feiern. Dort werden die Steine dann ausliegen. Was dann weiter damit geschieht… wird noch nicht verraten. Wann wir wieder Gottesdienste miteinander feiern können, entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Informationsbrief der Gemeindepfarrerin Monika Kreutz zur aktuellen Situation

Liebe Leserinnen und Leser!

Hinweisen

 

möchten wir Sie

 

gerne auf

 

digitale Gottesdienste

 

und Andachten

Angebot "Kirche von zuhause"

www.ekd.de/kirchevonzuhause.

 

hr2 MORGENFEIER, immer Sonntags von 7.30 Uhr bis 8.00 Uhr


hr1 SONNTAGS- UND FEIERTAGSGEDANKEN, Sonntags, ca. 7.45 Uhr bis 7.55 Uhr

 


Pfingstandacht: "Dove, wind and fire"

Fürchtet euch nicht – ein Gottesdienst

 

zu Hause und mit allen

 

durch den Geist verbunden

 

Haus Gottesdienst - Fürchtet Euch nicht!
Eine Anleitung zum Selbermachen!
Text zum runterladen und evtl. ausdrucken!
Haus Gottesdienst Fürchtet Euch nicht.do
Microsoft Word Dokument 22.9 KB

Corona Newsticker der EKHN

Termine in Neuhof und Orlen

Gönn dir: Neue Glocke für Taunusstein-Neuhof

Quelle: ev.TV - EKHN

Infos für Konfis...

Suchen auf dieser Seite

Aktuelles

Digitale Kollekte

Digitale_Kollekte_Flyer_A6.pdf
Adobe Acrobat Dokument 88.5 KB

Helfen um zu schützen in Taunusstein

Die Evangelischen Kirchengemeinden in Taunusstein beteiligen sich an einer Aktion von engagierten Taunussteinern.

Wir haben ein Netzwerk  erstellt, um denen zu helfen, die ihre Einkäufe nicht mehr selbst erledigen oder ihren Hund nicht mehr ausführen können.

 

 

  "Falls Sie über 60 Jahre alt sind oder zur Risikogruppe gehören, lassen Sie uns Ihnen helfen“!

 „Wir fühlen uns getröstet, verbunden und ermutigt mit dem Psalmisten, der schreibt: Der Herr ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten? Der Herr ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir grauen? (Psalm 27,1)

 

Wenn auch Sie Unter-stützungsbedarf haben, können Sie Ihre Anfragen an unser Gemeindebüro richten oder an die Freiwilligen des Netzwerkes:

 

In Neuhof Sind für Sie da:

Maite Herrmann 0175 4332138,

 

Angelika Riese 06128 23186

 

und
Pfarrerin Monika Kreutz

0177 7012931

 

In Orlen ist für Sie da:

 

Frau Djokic

0173 6727071

 

 

EKHN - Bildbox

Soziale Medien der EKHN

Herrnhuter Tageslosung

hrsgb. v. d. Evangelischen Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine